Bauhof

Sie sind hier

Der Bauhof mit angeschlossenem Altstoffsammelzentrum wurde im August 1993 nach eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnet. 
Der Baugrund wurde von der Familie Ertl, Staudach 1, angekauft. Die Kosten bis zur endgültigen Fertigstellung betrugen ca. 0,480 Mio Euro (inkl. MWSt. und Grundankauf).

Der Fuhrpark im Altstoffsammelzentrum besteht aus

  • 1 Mazda Kleintransporter
  • 1 Bagger ICB
  • 2 Traktoren (Steyr 8090A u. Steyr 9195)
  • 1 Kommunaltrak
  • Böschungsmäh- und Staudenzwickgerät

Von Montag bis Donnerstag, jeweils von 7 – 16 Uhr und am Freitag von 7 – 13 Uhr stehen der Gemeindebevölkerung nachstehend angeführte Container zur Abfallentsorgung zur Verfügung:
Metallverpackungen, Eisencontainer, Holzcontainer, Weissglas, Buntglas, Flachglas, Tetrapak, Karton, Zeitungen, Illustrierte, Altkleider.

Sonder- und Sperrmüll wird jeweils am letzten Samstag im Monat (von 7 – 11 Uhr) im Bauhof entgegengenommen.

Für Schlachtabfälle und dergleichen steht ein Tierkörperverwertungscontainer zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist bei den Gemeindearbeitern unbedingt erforderlich.

Bauhofleiter

Scherf Josef

Mitarbeiter

Knöbl Gerhard
Teubl Manfred